CDU Freudenstadt

CDU heißt Verlässlichkeit
CDU heißt Heimat
CDU heißt jung
CDU heißt Sicherheit
CDU heißt Stärke
25. April 2022

Thementag „Energien der Zukunft: Was können wir uns künftig noch leisten?“

Der CDU Kreisverband Freudenstadt und
der CDU Gemeindeverband Baiersbronn laden recht herzlich ein! Diskutieren Sie am Samstag, 30. April 2022 ab 13:00 Uhr mit Daniel Caspary MdEP (Vorsitzender der deutschen CDU/CSU-Gruppe im EU-Parlament) und weiteren Experten aus dem Energiebereich!

Ab 13:00 Uhr stellen die Gemeindewerke Baiersbronn unter dem Thema „Strom aus Wasserkraft“ die neue Wehranlage in Klosterreichenbach vor.

Im Anschluss werden ab 15.00 Uhr gemeinsam mit weiteren Experten aus dem Energiesektor bei der Firma Schindele GmbH in Baiersbronn die Themen „Wärme aus Biomasse“, „Pellets, Stückgut und Hackschnitzel“ sowie „Wärmepumpe in Verbindung mit Photovoltaik“ diskutiert und erläutert!
Weitere Energieträger wie Geothermie, Windkraft, Atomkraft, Kohle, Gas und Öl werden auch diskutiert.

Zum gemütlichen Abschluss treffen wir uns um 17.00 Uhr auf dem Rosenplatz in Baiersbronn zum Maibaum stellen und Ausklang des Tages.

Wir freuen uns auf einen interessanten und spannenden Thementag mit Daniel Caspary und hoffen auf zahlreiche Teilnahme.

Eine Anmeldung ist erforderlich! Bitte melden Sie sich unter:
CDU Kreisverband Freudensradt
Alfredstraße 33
72250 Freudenstadt
Telefon: 07441 / 81 348
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

27. Dezember 2021

Auch in diesem Jahr musste sich der CDU Kreisverband Freudenstadt online zum Jahresabschluss treffen. Mit dabei waren neben Katrin Schindele MdL auch Klaus Mack MdB und Empfingens Bürgermeister Ferdinand Truffner. Letzterer gab spannende Einblicke in den Luft- und Raumfahrt Standort Empfingen. 

10. Juli 2021

Quelle: Südwestpresse am 05. Juli 2021

Quelle: Schwarzwälder Bote am 06. Juli 2021

Quelle: Schwarzwälder Bote am 08. Juli 2021

 

09. Dezember 2020

Online-Treff Bild: Polizeioberrat Gerold Schumacher, Katrin Schindele und Norbert Beck MdL
Foto: Roth